Wie München bis 2035 klimaneutral wird

Die Landeshauptstadt München hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2035 klimaneutral zu werden. Die Stadtverwaltung selbst soll dieses Ziel schon 2030 erreichen. Zwei neue Studien in Zusammenarbeit von Öko-Institut, Hamburg Institut, Intraplan und der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) zeigen jetzt auf, wie das Ziel der Klimaneutralität so schnell wie möglich erreicht werden kann […]

weiterlesen Wie München bis 2035 klimaneutral wird

Dante plus – Parkplatzüberbauung mit Wohnraum

Das Holzbauprojekt Dante plus oder auch Dante 2 genannt, wurde nach 15monatiger Bauzeit fertiggestellt, die Wohnungen sind ab Januar 2022 bezugsfertig. Die Arbeitsgemeinschaft aus dem Wohnungswirtschaftsunternehmen B&O und der Eiselfinger Holzbaufirma Huber & Sohn hat für die Münchner Wohnungsbaugesellschaft Gewofag erneut einen Parkplatz diesmal mit 144 Wohneinheiten überbaut. Nach der erfolgreichen Überbauung des Dantebad Parkplatzes […]

weiterlesen Dante plus – Parkplatzüberbauung mit Wohnraum

Gebäude in Holzbauweise als riesige CO2-Speicher

Neue Gebäude in Holzbauweise statt aus Stahl und Beton könnten künftig erheblich zum Klimaschutz beitragen. Die Produktion von Holzprodukten für den Bau ist nicht nur umweltschonender. Holzbauten würden generell zu einem bedeutenden CO2-Speicher werden. Das haben Berechnungen eines Potsdamer Klimaforscherteams ergeben. Holz ist der wichtigste nachwachsende Bau- und Werkstoff. Neben seinen bauphysikalischen Eigenschaften ist Holz […]

weiterlesen Gebäude in Holzbauweise als riesige CO2-Speicher

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Mehrgeschossiges Bauen in Holzbauweise ist nach wie vor die richtige Entscheidung um die Klimaschutzziele und die Schaffung von nachhaltigen Wohnraum zu realisiseren. Auch wenn die Kosten für Baumaterialien gestiegen sind. Die neue KfW-Förderung für den Neubau eines Effizienzgebäudes zum 01.07.2021, wiegt diesen Umstand wieder auf. Gebäudetypen die energieeffizient mit dem Baustoff Holz geplant und gebaut […]

weiterlesen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Bauwende braucht Holzbau-Offensive im mehrgeschossigen Bauen

Eine Holzbau-Offensive ist nötig um die Klimaziele zur deutlichen Verminderung von CO-Emissionen zu erreichen. Der Bau- und Gebäudesektor gehört zu den größten CO2-Verursachern weltweit: Allein 30 Prozent der deutschen CO2-Emissionen werden hier ausgestoßen. Gleichzeitig ist der Bedarf an zusätzlichem Wohnraum vor allem in den Ballungsgebieten enorm. Die Politik versucht mit verschiedenen Maßnahmen beide Ziele zu […]

weiterlesen Bauwende braucht Holzbau-Offensive im mehrgeschossigen Bauen

Google baut eigene Unternehmensgebäude in Holzbauweise

Das weltweite Suchmaschinen-Unternehmen Google LLC hat in Sunnyvale mit dem Bau seines allerersten Bürogebäudes in massiver Holzbauweise begonnen, bei dem eine Holztragstruktur Beton und Stahl ersetzt. Das fünfstöckige Bauprojekt könnte den Weg für zukünftige Gebäude in dieser Bauweise ebnen, die nach dieser Methode gebaut werden. Google erwartet, dass das Bauprojekt, bei dem Balken und Wände […]

weiterlesen Google baut eigene Unternehmensgebäude in Holzbauweise

Mit Holz bauen für den Klimaschutz

Energieeffizient und klimaschonend mit Holz bauen ist eine wirkliche Alternative zum herkömmlichen Bauen mit anorganischen und endlichen Baustoffen wie z.B. Mörtel und Beton. Die Politik dreht an vielen Stellschrauben, um das Klima zu schützen. Beim Wohnungsbau wäre noch Potenzial, sowohl im Einfamilienhausbau wie auch im Mehrfamilienhausbau. Auch im Gewerbebau setzen verantwortungsvolle Firmen mittlerweile auf den […]

weiterlesen Mit Holz bauen für den Klimaschutz

Holzgebäude werden zur CO2-Senke

Experten haben in einer interessanten Studie aufgezeigt, dass mit dem Rohstoff Holz als CO2-Senke die Klimaziele viel besser erreicht werden als mit der Produktion von Stahl und Beton. Warum das so ist, liegt an der CO2-Speicherfähigkeit von Holz.  Die Experten führen aus, dass der Trend zum Wohnen in der Großstadt und das weltweite Bevölkerungswachstum eine […]

weiterlesen Holzgebäude werden zur CO2-Senke

BIMwood – Forschung für den modernen Holzbau

BIMwood entwickelt die Wertschöpfungskette Planen und Bauen mit Holz vor dem Hintergrund der digitalen Transformation. Im Mittelpunkt des Forschungsprojekts steht die Weiterentwicklung von Methoden, Werkzeugen und Handeln im vorgefertigten Holzbau zur Verbesserung reibungsloser Planungs- und Datenmanagementprozesse. Building Information Modeling (BIM) ist eine 3D-basierte Planungsmethode, die den Hochbau derzeit tiefgreifend verändert. Sie hat das Potenzial, den […]

weiterlesen BIMwood – Forschung für den modernen Holzbau

Vorarlberger Symposium mehrgeschossig Bauen

Das 1. Vorarlberger Symposium „mehrgeschossig Bauen mit Holz“ fand Ende April 2018 mit renommierten Holzbau-Experten, u.a. 3 x K: Kaufmann, Kley und Kaden in Schwarzenberg im Bregenzerwald statt. Der Baustoff Holz gewinnt zunehmend Bedeutung beim Bauen von Mehrfamilienhäusern und im mehrgeschossigen Wohnungsbau. Die zahlreichen Besucher fühlten sich im Angelika-Kaufmann-Saal, der von Prof. Hermann Kaufmann geplant […]

weiterlesen Vorarlberger Symposium mehrgeschossig Bauen

Zurück