Bauwende braucht Holzbau-Offensive im mehrgeschossigen Bauen

Eine Holzbau-Offensive ist nötig um die Klimaziele zur deutlichen Verminderung von CO-Emissionen zu erreichen. Der Bau- und Gebäudesektor gehört zu den größten CO2-Verursachern weltweit: Allein 30 Prozent der deutschen CO2-Emissionen werden hier ausgestoßen. Gleichzeitig ist der Bedarf an zusätzlichem Wohnraum vor allem in den Ballungsgebieten enorm. Die Politik versucht mit verschiedenen Maßnahmen beide Ziele zu […]

weiterlesen Bauwende braucht Holzbau-Offensive im mehrgeschossigen Bauen

Google baut eigene Unternehmensgebäude in Holzbauweise

Das weltweite Suchmaschinen-Unternehmen Google LLC hat in Sunnyvale mit dem Bau seines allerersten Bürogebäudes in massiver Holzbauweise begonnen, bei dem eine Holztragstruktur Beton und Stahl ersetzt. Das fünfstöckige Bauprojekt könnte den Weg für zukünftige Gebäude in dieser Bauweise ebnen, die nach dieser Methode gebaut werden. Google erwartet, dass das Bauprojekt, bei dem Balken und Wände […]

weiterlesen Google baut eigene Unternehmensgebäude in Holzbauweise

Kaufmann Bausysteme baut Bundestag in Holzmodulbauweise

Die Holzmodulbauweise dringt bis in den Deutschen Bundestag in Berlin durch. Zur teilweisen Deckung des dringenden Raumbedarfs bekommen die Bundespolitiker ein neues Bürogebäude aus vorgefertigten Holzmodulen. Auf sieben Etagen entstehen bis Ende 2021 rund 400 Büros in der Raumzellenbauweise. Generalunternehmer (GU) sind Kaufmann Bausysteme und PRIMUS developments. Im Januar 2020 beauftragte der Deutsche Bundestag das […]

weiterlesen Kaufmann Bausysteme baut Bundestag in Holzmodulbauweise

Schul- und Bürogebäude in Dorfen gebaut von Timber Homes

Timber Homes, ein bayerischer Holzmodulhersteller aus Dorfen hat in unmittelbarer Nachbarschaft seines Betriebsgeländes auf dem Gelände der ehemaligen Dachziegelfabrik Meindl ein Schul- und Bürogebäude für die Akademie für Sozialverwaltung aus Wasserburg als Dependance gebaut. Ein temporäres Gebäude konzipiert im Baukastensystem aus Raummodulen in modularer Holzbauweise. Auf 1100 m² Geschossfläche wurde das dreistöckige Modulgebäude mit einer […]

weiterlesen Schul- und Bürogebäude in Dorfen gebaut von Timber Homes

Nachhaltige Stadtentwicklung durch urbanen Holzbau

Ein Modellquartier für den urbanen Holzbau wird ab 2021 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tegel u.a. das Schumacher Quartier, entwickelt. Die Technische Universität Berlin (TU Berlin) und das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) haben im November 2020 die Ergebnisse ihrer Potenzialanalyse „Bauhütte 4.0 – Innovations- und Produktionsstandort für den urbanen Holzbau“ vorgestellt. Die […]

weiterlesen Nachhaltige Stadtentwicklung durch urbanen Holzbau

Mit Holz bauen für den Klimaschutz

Energieeffizient und klimaschonend mit Holz bauen ist eine wirkliche Alternative zum herkömmlichen Bauen mit anorganischen und endlichen Baustoffen wie z.B. Mörtel und Beton. Die Politik dreht an vielen Stellschrauben, um das Klima zu schützen. Beim Wohnungsbau wäre noch Potenzial, sowohl im Einfamilienhausbau wie auch im Mehrfamilienhausbau. Auch im Gewerbebau setzen verantwortungsvolle Firmen mittlerweile auf den […]

weiterlesen Mit Holz bauen für den Klimaschutz

Bauhütte 4.0 – Cluster innovativer urbaner Holzbau

Mit der Bauhütte 4.0 entsteht ein Cluster für innovativen urbanen Holzbau in Berlin in einer Zeit der Klimakrise und aufkommender urbaner Intelligenz. Sobald der Flughafen Tegel geschlossen wird, entsteht dort nach dem Willen des Berliner Senats ein innovativer Forschungs- und Industriepark für urbane Technologien sowie ein Stadtquartier für mehr als 10.000 Bewohner/innen. Nachhaltiges Bauen steht […]

weiterlesen Bauhütte 4.0 – Cluster innovativer urbaner Holzbau

Immobilienwirtschaft und Green Buildings

Investoren und Immobiliengesellschaften setzen zunehmend auf den Nachhaltigkeitsfaktor Green Buildings. Die Erreichung weltweiter Klimaziele bis 2030 / 2050 treibt diese Entwicklung. Der europäische „Grüne Deal“ umfasst einen Fahrplan mit Maßnahmen zur Förderung einer effizienteren Ressourcennutzung durch den Übergang zu einer sauberen und kreislauforientierten Wirtschaft und zur Wiederherstellung der Biodiversität und zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung. Die […]

weiterlesen Immobilienwirtschaft und Green Buildings

Holzgebäude werden zur CO2-Senke

Experten haben in einer interessanten Studie aufgezeigt, dass mit dem Rohstoff Holz als CO2-Senke die Klimaziele viel besser erreicht werden als mit der Produktion von Stahl und Beton. Warum das so ist, liegt an der CO2-Speicherfähigkeit von Holz.  Die Experten führen aus, dass der Trend zum Wohnen in der Großstadt und das weltweite Bevölkerungswachstum eine […]

weiterlesen Holzgebäude werden zur CO2-Senke

Welche Bürogebäude braucht die Arbeitswelt 4.0?

Die Transformation der Arbeit hat längst begonnen. Mit Schlagworten wie Arbeitswelt 4.0 oder „Industrie 4.0“ sind Entwicklungen in der Arbeitswelt angestoßen, die Unternehmen und deren Mitarbeiter unmittelbar betreffen. Daher stellt sich auch die Frage der Arbeitsbedingungen in Gebäuden. Hinter dem Begriff Arbeitswelt 4.0 verbergen sich große wirtschaftliche Prozesse die durch die Digitalisierung und der damit […]

weiterlesen Welche Bürogebäude braucht die Arbeitswelt 4.0?

Zurück