mehrgeschossiger Holzbau

Mehrgeschossiger Holzbau und Hochbau nähern sich mit vielversprechenden Bauprojekten mehr und mehr an und werden für Investoren und Planer zu einer interessanten Alternative beim Bauen. Im modernen Holzbau hat sich in den letzten Jahrzehnten viel getan. Holz eignet sich heute fast uneingeschränkt für den konstruktiven Einsatz im mehrgeschossigen Hochbau. Das ist neu und erfordert einen kreativen Umgang mit der bisher praktizierten Baukonstruktionsweise.

Mehrgeschossiger Holzbau profitiert von flexiblen Bausystemen

Der moderne Holzbau löst sich von den klassischen Kategorisierungen wie Holzrahmen-, Holzskelett- und Holzmassivbau und lässt bedarfsorientiert die Mischung verschiedener Bauweisen zu. Die Hybridbauweise ist ein weiteres Bausystem das die Eigenschaften von Beton und Holz optimal miteinander verbindet. Der Quantensprung der letzten Jahre zeigt, dass mit Holz mehr und höher gebaut wird. Damit eröffnen sich für die Holzbauarchitektur völlig neue Möglichkeiten.

Der Atlas Mehrgeschossiger Holzbau vermittelt die wesentlichen Fachkenntnisse zur neuen Systematik und Konstruktionsmethodik vom Entwurf über die Vorfertigung bis zur Fügung vor Ort. Er schafft gegenseitiges Verständnis bei allen Projektbeteiligten für die nötige Zusammenarbeit im integralen Planungs- und Bauprozess und liefert die nötige technische Kompetenz, um den modernen Holzbau überzeugend zu vertreten.

mehrgeschossiger Holzbau
Flexible Bausysteme zeigt der Atlas mehrgeschossiger Holzbau

Ein ausführlicher Praxisteil zeigt über 20 moderne Holzbauten im Detail zu folgenden Themen: Konzept und Entwurf von Holztragwerken und -fassaden,
 Konstruktionsmethodik im mehrgeschossigen Holzbau
, neue Systematik Holz- und Holzhybridbau
, Konstruktionselemente, Schichtenaufbau, Tektonik
 Haustechnik, Brand-, Feuchte-, Schall- und Holzschutz,
 Vorfertigung und Fügung,
 Planungs- und Bauprozess
, Holzwerkstoffe und Ökobilanz
 mit detailliertem Projektbeispielteil und individuellen Dokumentationen.

Die Publikation wurde maßgeblich vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, vom Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmerhandwerks und proHolz Austria unterstützt.

Die Autoren vom Atlas mehrgeschossiger Holzbau sind: Hermann Kaufmann, Stefan Krötsch, Stefan Winter
, Institut für internationale Architektur-Dokumentation
, München 2017
, 272 Seiten mit zahlreichen Fotos, Zeichnungen und Fachbeiträgen von Holzbauexperten, Format 23 x 29,7 cm, Hardcover
, ISBN 978-3-95553-353-3
, EUR 130.-

lebt in Stuttgart und betreibt als unabhängiger Holzhaus-Experte aus Leidenschaft verschiedene Blogs und das Portal holzbauwelt.de. Er informiert über Trends im Wohnungs- und Gewerbebau mit dem Baustoff Holz und Fördermöglichkeiten für den privaten Bauherr. E-Mail senden

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück